Heimniederlage gegen Tütschengereuth

Nach der Auftaktniederlage in Wildensorg hatten wir mit der DJK Tütschengereuth den erwartet schweren Gegner zu Gast. Durch verschiedene Umstellungen in unserer Mannschaft zeigten wir erneut zu viele Abspielfehler und Defizite im Spielaufbau und konnten folglich auch dieses zweite Spiel nicht erfolgreich gestalten. Tütschengereuth war uns über die gesamte Spielzeit überlegen, erzielte kurz vor dem Halbzeitpfiff die 1:0 Führung nach einem Eckball und in der zweiten Halbzeit durch einen Foulelfmeter den 2:0 Entstand. Am Ende eine verdiente Heimniederlage in einem fairen AH-Spiel unter der souveränen Leitung von Referee Hans Stenglein. Bereits im nächsten Spiel wartet mit dem SV Zapfendorf der nächste dicke Brocken auf unsere AH-ler.

M.K.

nächste Veranstaltungen

No events