Von Rio nach Rattelsdorf – die 4. Vereins-Olympiade war auch hierzulande ein großer Erfolg.

In den Sportarten Fußball, Basketball, Volleyball, Tennis und Kegeln kämpften dabei am 03.09. mehr als 70 Sportler in 8 Mannschaften um den ELKCOM-Wanderpokal (jetzt EMSO). Ziel der Veranstaltung ist es nicht nur, am Ende den Pokal in Händen zu halten; es geht um weitaus mehr: Das Kennenlernen der anderen Sportarten im Verein.

Wenn Fußballer dabei zum Tennisschläger greifen oder Basketballer auf Kegel zielen, dann steht auch die Leistung der anderen Vereinsmitglieder schnell in einem ganz anderen Licht da. Noch schöner wird es, wenn dabei die Freiwillige Feuerwehr mitmischt! Hier möchte sich der Sportverein nochmals herzlich für die Teilnahme der Jungs und Mädels bedanken. Unsere verlässlichen Helfer verkörperten den Olympischen Gedanken wie kein zweites Team! Nach den Ausscheidungsspielen wurde das große Finale im Tischtennis-Doppel zelebriert. Dabei setzten sich im Endspiel die Tennisler gegen einen stark aufspielenden BCR‘02 durch. Zum Gesamtsieg reichte dies jedoch nicht mehr. Hier gibt es in diesem Jahr einen neuen Titelträger, der sich Siege in allen Sportarten auf die Fahne schreiben darf. Die Allstars zogen 2016 auf dem Olymp ein und sicherten sich für den ersten Platz 30 Liter Freibier, gestiftet vom Ingenieur- und Sachverständigenbüro Lunz+Haderlein.

Danke an alle fleißigen Helfer, die Siegerkränze flechten, Basketballfelder abstreuen, Sandplätze pflegen oder auch Kegel wieder aufstellen.

Die Endplatzierungen:

1. Allstars (29)
2. Mock (24)
3. Tennis (23)
4. FC Bac (21)
5. BCR'02 (18)
6. Las Chicas (6)
  Kegeln (6)
8. Feuerwehr (4)

nächste Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung
Freitag, 2. Oktober 2020
Beginn: 19:25
Ehrenamtstag
Samstag, 17. Oktober 2020
Beginn: 15:00