Nächste Pleite für La Familia

2:4 (1:2)

 

Die La Familia tritt weiter auf der Stelle und verliert bereits das Fünfte Mal im siebten Spiel. Dabei war erneut mehr drin. Hinten wurde aber wieder zu viel zugelassen und die eigenen Tore zur falschen Zeit erzielt.

Im Heimspiel gegen Burgebrach 2 war die Reserve aus Rattelsdorf zu Beginn gar nicht so schlecht im Spiel. Zwar gingen die Gäste in der 26. Minute durch Köberlein mit 1:0 in Führung, allerdings hatte man bis dahin die besseren Chancen und durch Josef Kraus in der 27. Minute auch gleich den 1:1 Ausgleichtreffer als Antwort parat. Nach einer halben Stunde dann ein mehr als ungestümes und unnötiges Einsteigen gegen Johannes Bin im eigenen Strafraum. Den fälligen schwach getretenen Strafstoß konnte aber TW Dieterle entschärfen. Weitere 10 Minuten später musste der wie in entfesselnd aufspielende Josef Kraus mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gefahren werden.

Weiterhin bitter, dass die Angriffe auf Rattelsdorfer Seite wieder einmal nicht genügend zu Ende gespielt wurden und man dann fast mit dem Pausenpfiff das 2:1 durch Stefan Mohr kassierte.

In der zweiten Hälfte war die Partie dann scheinbar entschieden als Burgebrach das 3:1 in der 55. Minute durch Dietsch nachlegte, doch Jungstar Timo Förster hatte noch ein schönes Tor im Köcher und verkürzte in der 65. Minute auf 3:2 für die Gastgeber. Rattelsdorf warf alles nach vorne, aber der Ausgleich wollte nicht fallen und so rannte man in den Schlussminuten in einen Konter und kassierte am Ende eine verdiente 4:2 Heimniederlage durch einen weiteren Treffer von Sturmführer Mohr.

nächste Veranstaltungen

No events